Youtels Summercamp 2015 Woche 6 - Montag

Dienstag, 11. August 2015

Nachdem uns der Morgen-Song heute pünktlich um 7:30 geweckt hat, ging es ab zum Frühstück. Bei einem herzhaften Buffet konnte sich jeder nehmen was er/sie wollte, vom Müsli bis zur Eierspeis. Munter und gestärkt packten danach die Outdoor-Camper ihre Badesachen ein und gingen zum Floßbau. Am Hallstättersee konnten sie ihre handwerklichen Fähigkeiten im Team beweisen und sich mit Fässern, Seilen und Brettern über Wasser halten. In der Zwischenzeit genossen unsere Tennisspieler und Reiter ihre ersten Stunden. Während beim Tennis Vor- und Rückhandschläger perfektioniert worden sind, lernten die Reiterinnen ihre Pferde kennen und schlossen tierische Freundschaften.

 

Beim Mittagessen trafen wir uns wieder alle und verspeisten genüsslich unsere Makkaroni. Um das schöne Wetter optimal zu nutzen, führen wir in ein näher gelegenes Freibad. Ob Sonne tanken, Beachvolleyball spielen oder Action auf der Rutsche, für jeden war etwas dabei. Nach dem Freibad hatten die Kids die Gelegenheit beim Spar im Ort einkaufen zu gehen und ihre Naschvorräte aufzufüllen.

 

Zum Abendessengab es Burger. Aber keine 0-8-15 wie in jedem Burgerladen, sondern selbstgemachte von den Kids. Wer danach noch aufrecht stehen konnte durfte sich aus dem dritten Stock werfen. Bei der Zip-Line sausten die Kids – natürlich gut gesichert – über das Youtels-Areal und konnten Trampolin, Beachvolleyballplätze, etc. aus der Vogelperspektive betrachten.

 

Bei Tischtennis, Badminton, Basketball und vielem mehr ließen wir den Abend ausklingen und begaben uns um 22:00 auf die Zimmer. Wir sind gespannt, wie es morgen weiter gehen wird!

 

Die Campcoaches 

 

-->hier geht's zu den Fotos<--