Youtels Summercamp 2015 Woche 3 - Mittwoch

Donnerstag, 23. Juli 2015

Pünktlich um 7:30 stiegen unsere Camper heute aus dem Bett und näherten sich dem Frühstück. Ob Nutellasemmel, Eierspeis, oder Müsli, jeder kam auf sein Kosten. Bei strahlendem Sonnenschein und keiner Wolke am Himmel waren es wieder die Reiterinnen, die die goldenen Morgenstunden nutzten. Auch unsere Tennisspieler machten sich um 9:00 auf den Weg und schlugen sich die Tennisbälle um die Ohren.

 

Während die einen zu Pferd und die anderen mit Tennis beschäftigt waren, bereitete sich unsere Outdoor-Gruppe auf eine Wanderung vor. Mit festem Schuhwerk und Lunchpaket ausgerüstet ging es auf die Gsengalm. Bei der Almhütte angekommen konnten die Kids neben einer atemberaubenden Aussicht auch hausgemachten Kuchen oder eine Brettljause genießen. In Lichtgeschwindigkeit ging es dann mit der Sommerrodelbahn bergab, wo wir auch auf die Tennisspieler und Reiterinnen trafen. Gemeinsam lieferten wir uns hitzige Rennen, bis ins Tal.

 

Nach so viel Tempo gingen wir in den Ort und gönnten uns ein bisschen Freizeit. Die Kids konnten das schöne Wetter in der Sonne genießen, oder sich gemütlich ein Eis am Hauptplatz kaufen. Wieder im Youtels Resort angekommen stand schon das Abendessen auf dem Tisch. Heute gab es nicht das traditionelle Buffet, sondern unser legendäres Ritteressen. Ohne Besteck, dafür mit Latzerl ausgerüstet verspeisten unsere Kids Hühnerkeulen, Pommes, Gemüse und andere gegrillte Leckereien mit den Fingern. Dass das ein bisschen schmutzig werden könnte haben wir schon geahnt, daher gingen wir volé zur Schaumparty über. Eingeseift und mit Schaumbärten geschmückt kühlten wir uns im Schwimmteich ab. Doch damit war der Tag noch nicht zu Ende. Frisch geduscht und hübsch hergerichtet fanden wir uns im „Black Hole“ zur Disco ein und shakten in die Nacht.

 

Leider kam die Nachtruhe wieder viel zu schnell und die Betten riefen. Wir hoffen, dass die Woche so toll weiter geht und können den morgigen Tag kaum erwarten.

 

Die Campcoaches

-->hier gehts zu den Fotos<--